Like Berlin – Der Berlin-Code (Verlosung)

Like Berlin – Der Berlin-Code (Verlosung)

Das Buch – „Die erste Berlinungsanleitung“

Berlinspiriert.de -Like Berlin - Der Berlin-Code (Verlosung) - das buch

Berlin verändert sich schnell und immer; trotzdem hat jeder eine eigene Vorstellung davon, wofür Berlin steht.

Im Bikini Berlin (dem Klotz neben dem Zoo-Palast für alle, die seit Jahren nicht mehr in Westberlin waren) stellt Like Berlin vom  13 – 21.09 die Fotos zur Kampagne und zum Buch „Berlin-Code“ aus, die in Zusammenarbeit mit dem Fotografen Kai Stuht entstanden, in der die Identität Berlins durch individuelle Berliner Statements konkretisiert wurde.

Buch

Wir haben uns mit einem Autor des Buches getroffen und uns das Ganze mal angeschaut und zeigen das in ein paar Schnappschüssen von den Schnappschuss-Schießern.

Berlinspiriert.de -Like Berlin - Der Berlin-Code (Verlosung) (8)

Die Fotos entstanden in einer Art Photo-Booth 2.0, in der sich Berliner Größen und Bewohner die Klinke in die Hand gaben. Sie konnten sich verkleiden und ihre Ansicht zu verschiedenen Fragen über Berlin beantworten.

Dabei sollte für jeden eine Frage dabei sein, welche er ohne schlechtes Gewissen beantworten kann. So zum Beispiel:

  • Ab wann bist du Berliner?
  • Woher weißt du, dass du Berliner bist?
  • Was gehört in Berlin zum guten Ton?
  • Und was dürfen Berliner niemals tun ?

Dabei kann jeder ein Teil der Ausstellung sein und ein Foto in diesem Stil erstellen und das Werk auf T-Shirts und vielem mehr verewigen lassen.

Berlinspiriert.de -Like Berlin - Der Berlin-Code (Verlosung) (10)

Das Gewinnspiel

Wir verlosen das Werk fünf mal (vier Mal als e-book und ein Mal als gebundene Ausgabe) unter all unseren Teilnehmern, die einen Kommentar mit einer Antwort auf eine der Fragen der Kampagne posten. Das könnt ihr auf Facebook oder dem Blog tun – wichtig dabei ist nur, dass ihr uns eine gültige E-Mail Adresse hinterlasst, damit wir euch benachrichtigen können.

Die Verlosung läuft bis zum 21.09.2016 und die Auswahl der Gewinner wird kurz danach (und per Mail) erfolgen.

Hier noch einmal alle Daten in der Übersicht:

Name:  Berlin-Code Gewinnspiel
Preise: 1x als gebundene Ausgabe, 4x E-Book
Wann:  Vom 13.09 – 21.09.2016
Wie:     Beantworte eine Frage der Like Berlin Kampagne
Wo:      Auf dem Blog oder Facebook

Ausstellung zum Berlin-Code im Bikini Berlin
Eröffnung: Donnerstag, 13. September von 18:30 – 21:00 Uhr
Link zum FB Event:
https://www.facebook.com/events/1774372532839098/

berlinspiriert-handschrift-vorlage_INSPIRIERT_VON_Berlinspiriert.de-Like Berlin-logo-2Berlinspiriert.de-Like Berlin-logo

Berlinspiriert Lifestyle: Interaktive Airbnb-Ausstellung für Berlin im #LiveThere Haus

Berlinspiriert Lifestyle: Die Interaktive Airbnb-Ausstellung für Berlin im #LiveThere Haus

Kurz vorab. Uns ist bewusst, dass die Gentrifizierungs- Debatte in Form gewaltsamer Ausschreitungen in Europa und Berlin tobt. #rigaer94 Auch die Wohnungspolitik Berlins ist ein heikles Thema. Und zwar nicht nur Politisch heikel und Komplex, sondern eine Thematik mit verschiedenen Ansichten und Standpunkten, wie auch Wahrheiten. Trotzdem wollten wir konkret vor Ort selbst sehen und erfahren, ob und was an dem Versprechen des #LiveThere-Hauses dran ist, außerdem gibt es da Kunst wurde uns versprochen. Kunst und Kultur, oder Kladderadatsch und Abklatsch. Leben und wohnen in der Hype-Stadt, die wir Mutterstadt nennen, ist nicht immer einfach. Zwischen dem Lauf des Kapitals und der Freien Marktwirtschaft sucht die Berliner Politik & Co. „Bauernopfer und Strohpuppen“ in Rigar94 und Airbnb. Ob Polizeigewalt, der schwarze Peter hat ein Antifa Symbol oder eine App, jeder findet seine Feinde. Airbnb ist ein Unternehmen und hält sich an bestehende Rechte und deren Schlupflöcher, unterstützt und schafft aber auch Kultur in Berlin , genauso wie die Rigaer94, wenn auch sicherlich nicht die Gleiche. Das ist das Problem mit der Freiheit. Nach unserem Tag mit Airbnb wissen wir ein bisschen mehr.

Heute öffnet das Airbnb Haus seine Pforten für uns: ‪#‎livethere‬ ist die neue Kampagne des in Berlin umstrittenen Services , welcher mit der Eröffnung des Hauses der Stadt etwas zurück geben will.

Ab dem 14.07. kann die breite Masse erleben, was eine Auswahl bekannter Berliner und Berlinerinnen exklusiv für airbnb ausgewählt haben – darunter Lesungen, Talks etc.

Das Kreuzberger Künstlerkollektiv 44flavours, bestehend aus  Sebastian Bagge und Julio Rölle, hat Airbnb dabei unterstützen. Zehn Jahre lang arbeiten die beiden Künstler bereits zusammen, deren Wurzeln in der Graffiti-Kunst liegen. Auch für Airbnb zeigen sie nun, dass sie kein Problem damit haben jegliche Art von Material durch verschiedene Techniken zu ansehnlicher Kunst zu machen.

„Wir freuen uns sehr auf die Ausstellung und sind uns sicher, dass wir die Besucher mit den unterschiedlichen Erfahrungen, die auf sie warten, überraschen werden. Wir möchten bewusst Reaktionen provozieren und haben hoffentlich etwas geschaffen, das einzigartig ist”, so Julio Rölle. „Das Thema regt natürlich auch zum kritischen Nachdenken an, aber wir sind überzeugt davon, dass jeder Gast das Berlin #LiveThere Haus mit einem Lächeln im Gesicht verlassen wird.”

Das Kreuzberger Kreativ-Duo 44flavours-Sebastian Bagge-(links) und Julio Rölle-Fotorechte-by-Nikita-Teryoshin-2016-Airbnb-Inc.

Das Kreuzberger Kreativ-Duo 44flavours: Sebastian Bagge (links) und Julio Rölle // Fotorechte (c) Nikita Teryoshin / 2016 Airbnb Inc.

So führt „der Trip“ ins #LiveThere Haus z.B. durch eine überdimensionale 3D-Stadtansicht von Berlin und andere abenteuerliche Reisen inklusive sprechender Kaffeekannen und gigantischer Bücher alá Alice im Wunderland. So soll durch die Hände von 44flavours eine einzigartige interaktive Ausstellung im Berlin #LiveThere Haus entstehen.

Doch nicht nur diese beiden lassen ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit der Hauptstadt in das neue Projekt einfließen, sondern auch allerhand Berliner Persönlichkeiten, die sich sogar hautnah präsentieren: In Workshops, die von diesen geleitet werden, darunter Sarah und Nike von „This is Jane Wayne” oder dem Berliner Autor Michael Nast („Generation Beziehungsunfähig”).

Dazu Maximilian Klotter, Brand Management bei Airbnb Deutschland:

„Eine Stadt wie Berlin kennenzulernen hat nichts damit zu tun, Sehenswürdigkeiten in Rekordzeit abzuklappern, sondern sie so authentisch zu erleben wie ein Berliner.
Mit dem #LiveThere Haus möchten wir Menschen dazu inspirieren, all diese einzigartigen und besonderen Seiten, die Berlin zu bieten hat, miteinander zu teilen und den modernen Massentourismus auch einmal kritisch zu betrachten.”

Wir bekommen schon vor dem 14.Juli exklusive Einblicke (exklusiv heißt ohne Geld), die wir auf unseren Social Media Kanälen (sorry – kein snapchat!) mit euch teilen werden und dann nochmal in einem Artikel zusammenfassen.

Hier noch einmal alle Infos in der Übersicht:

Donnerstag, 14. Juli 2016
10:00 Mama & Baby Happy Yoga mit Little Years (what the…)
20:00 Grape Juice Lyrics: Wein & Lesung mit Michael Nast

Freitag, 15. Juli 2016
20:30 Re-Gender (in, -innen) Luxus und lokale Moden: ein Talk mit Fabian Hart (ehm)

Samstag, 16. Juli 2016
11:30 Groove It: Tanzworkshop mit Nikeata Thompson ( du bist cool )
20:30 Live & im Gespräch: Lary

Sonntag, 17. Juli 2016
10:00 Kreativ mit Kindern: This is Jane Wayne

Geöffnet:
Do & Fr, 14.&15. Juli 2016
von 8 bis 22 Uhr
und
Sa & So 16.&17. Juli 2016
von 10 bis 22 Uhr

Weitere Programm-Highlights und Informationen zur Austellung gibt’s hier.
Zur Facebook-Veranstaltung kommt ihr, wenn ihr  klickt.

berlinspiriert-handschrift-vorlage_INSPIRIERT_VON_

berlinspiriert-airbnb-logo

 

 

Hallesches Haus

Tempelhofer Ufer 1
10961 Berlin

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Lifestyle: Foodiac Launch

Berlinspiriert Lifestyle: Foodiac Launch

Auf unserer Facebook Seite hatten wir es euch schon angekündigt:

Vorhin (und in den letzten Tagen) haben Teile von uns noch ein ‪#‎winterlichesBrandenburg‬ erlebt und sind nun wieder zurück in ‪#‎Berlin‬! Der Rest war bei Foodiac.DE vor Ort. Mehr dazu demnächst.

Posted by Berlin Spiriert on Freitag, 4. März 2016

Weiterlesen

Foodiac Oy c/o Rainmaking Loft Berlin

Charlottenstraße 2
10969 Berlin

Telefon

0176 8484 3148

Email Adresse

[email protected]

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Literatur: Das GEO SPECIAL Berlin

Berlinspiriert Literatur: Das GEO SPECIAL Berlin

Ab und zu weisen wir euch in unserer „Literatur“ Kategorie auch auf besonders schöne Schriftstücke oder unsere nicht zu leugnende Magazin-Liebe hin. Denn was gibt es denn schöneres, als sich zurück zu lehnen und gedankenverloren in den geistigen Ergüssen ANDERER zu schnüffeln?

Besonders spannend wird es dann für uns, wenn wir lesen dürfen, was andere über unsere Hauptstadt zu sagen haben: Am 03. Februar 2016 kommt das GEO SPECIAL Berlin in den Handel und wir geben euch schon einmal einen kleinen Einblick ins Heft!

Als hätte die GEO nur darauf gewartet mit dem Titelthema „Berlin“ auch ein bisschen Aufbruchsstimmung in der eigenen Redaktion zu verbreiten, präsentiert sich die neue Ausgabe auch in neuer Optik, wobei von Seiten des Reisemagazins extra auf einen modernen Look und eine bessere Leserfreundlichkeit geachtet wurde.

GEOSpecial_01_2016

GEO Special Berlin Cover

Ja, Berlin ist nicht nur unsere persönliche Mutterstadt, sondern auch die Hauptstadt von ganz Deutschland. Doch das zieht nicht nur „einheimische“ Touristen an, sondern eine Multi-Kulti-Touri-Kultur aus der ganzen Welt, die Berlin noch ein wenig mehr Individualismus einhaucht, als die Stadt sowieso schon hat.

Doch was genau fasziniert so an Berlin und zieht Kreative, Künstler und Urlauber von überall auf der Welt gleichermaßen an? Vielleicht sind es die fantastischen Theaterinszenierungen und Ausstellungen? Vielleicht sind es eine Handvoll der 4650 Restaurants, ausgefallen Geschäfte oder Clubs? Oder vielleicht doch der historische Hafen von Berlin, den ihr unten auf dem Foto sehen könnt?

Berlin_Historischer_Hafen_Credit_Dagmar_Schwelle_GEO_SPECIAL[1]

Fotocredit: Dagmar Schwelle/GEO SPECIAL

Darauf versuchen viele Bewohner dieser Stadt eine Antwort zu finden; hier werden sie unter anderem von Prominenten, wie Max Raabe oder Dieter Kosslick, oder Bloggern, Tänzern und Künstlern gegeben, die ihr persönliches „kreatives Pflaster“ in Berlin zeigen. Und auch zum historischen Hafen gibt es eine Geschichte im Magazin.

Stadtteil-Portraits, Fotostreifzüge und Geschichten über die Entwicklung der Stadt zeigen, dass es in Berlin nicht nur um Oberflächlichkeiten geht, sondern um die bunte Mischung, die Berlin zwischen Gourmet-Szene und Straßenmusikanten zu bieten hat. Diese Energie aus Gegensätzlichkeiten ist es, die uns alle in ihren Bann zieht.

Noch einmal alle Daten in der Übersicht:

GEO SPECIAL Berlin erscheint am 3. Februar 2016 und kostet 9,50 Euro.
Die Ausklappkarte am Ende bietet 150 Adressen, Tipps und Links
Die Ausgabe für das iPad kostet 7,99 Euro

⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓ ⚓

berlinspiriert-handschrift-vorlage_INSPIRIERT_VON_

Gruner+Jahr_Logo

Gruner+Jahr GmbH & Co KG

Am Baumwall 11

20459 Hamburg

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Style: tak tak polish deli

Berlinspiriert Style: tak tak polish deli

Am 25. November 2015 war es endlich soweit: das neue Streetfood-Restaurant „tak tak – polish deli“ feierte sein Grand Opening in der Brunnenstraße in Berlin-Mitte. Wir haben den neuen Star am Berliner Food-Heaven besucht und die polnischen Delikatessen für euch probiert!

Das Wort „tak“ kommt aus dem Polnischen und bedeutet „Ja“ – also sagt JA! zu polnischen Delikatessen!

Berlinspiriert Lifestyle tak tak polish deli_press

Der Gründer

Der gebürtige Pole Karol Kasierski (34) empfängt uns freudestrahlend und mit Glanz in den Augen, denn gleich kann er uns seine eigens kreierten Piroggen kredenzen.

Berlinspiriert-Lifestyle-tak-tak-polish-deli (8)Berlinspiriert-Lifestyle-tak-tak-polish-deli (7)

Schließlich wollte er genau das, als er vor 10 Jahren nach Berlin kam: Die polnische Esskultur in die Hauptstadt bringen. Schon insgesamt 15 Jahre hat er die Idee für ein polnisches Restaurant mit sich herum getragen, bis er Anfang 2014 endlich das Konzept ausarbeitete und beim Start Up Wettbewerb „Gründer Garage 2014“ einreichte.Mit seiner Idee belegte er hier von 340 eingereichten Projekten den sechsten Platz und durfte auch bei dem Entrepreneurship Summit 2014 seine Passion und Vision mit der Audienz teilen.

Das war Anreiz und Bestätigung genug – so kündigte Karol kurzerhand seinen früheren Job, schrieb einen Businessplan, suchte Investoren und zack, bumm – da war das tak tak polish deli!

Berlinspiriert-Lifestyle-tak-tak-polish-deli (5)

Der Laden

Mittagessenstechnisch günstig an der Brunnenstraße gelegen, findet ihr gleich hinter der Kreuzung ein kleines Stückchen Polen in Berlin, wo es früher Pasta im „Noodeli“ gab. Das tak tak polish deli bietet euch dort leckere Alternativen in Bioqualität zu den gewöhnlichen Kiez-Angeboten wie Döner, Burger oder Pizza.

Durch das schlichte aber schicke Interieur und das neue Wandgemälde kann man in seiner Mittagspause gedanklich einen romantischen Kurzurlaub in melancholisch schöner Natur unternehmen.

Berlinspiriert-Lifestyle-tak-tak-polish-deli (12)

Die Hauptteil die Arbeit liegt in der verborgenen Vorbereitung der Speisen bei tak tak, allerdings sieht man meist nur die Kellnerin die Mahlzeiten in der Kochecke zubereiten. Und die nächsten großen Ideen stehen auch schon vor der Tür: Es sind weitere Läden (auch in Berlin) geplant, einen Catering-Service soll es in diesem Jahr auch auf der Webseite geben.

Das Essen

Die Spezialität des Hauses sind natürlich die schon viel beworbenen Piroggen – kleine vielfältig gefüllte Teigtaschen, die man auch mit Dumplings vergleichen kann. Polnische Dumplings sozusagen.. 😉 Am Teig hat Gründer Karol drei Monate gepfeilt, bis er seine Piroggen so lecker fand, dass er sie mit allen Berlinern teilen wollte.

Diese werden zwei Mal in der Woche (Montags und donnerstags) mit frischesten Bio-Produkten aus nachhaltigem Anbau vorproduziert. So spart sich der Gründer Karol Kasierski eine sogenannte „Vollküche“.Das Besondere an den so hergestellten Piroggen ist, dass sie einmal direkt nach der Herstellung gedämpft werden und dann noch einmal kurz bevor der Gast herzhaft hineinbeißen darf.

Er kauft für sein Restaurant sogar regelmäßig Spezialitäten und Produkte in Polen – einen kleinen Einblick dazu verschafft euch die RBB Mediathek.

Mit den Preisen von 5,90 € (7 Stück) und 7,90€ (10 Stück) passen die Piroggen in jeden kleinen Mittagstisch-Geldbeutel – und wir können euch aus eigener Erfahrung sagen, dass auch die kleinere Stückzahl in jedem Fall ausreichend ist, um den nach dem Frühstück einsetzenden Hunger zu stillen! Und nicht nur Fleischliebhaber kommen z.B. bei Wildschwein-Piroggen auf ihre Kosten – auch vegane Speisen wie Rote-Beete-Suppe stehen auf der Speisekarte.

Dank muxmäuschenwild (die für uns den Kontakt herstellten) und natürlich dem tak tak durften wir uns durch das gesamte Menü futtern:

1) Zurek – eine saure Mehlsuppe (rechts)

2) Bigos – ein Eintopf (Links)

Berlinspiriert-Lifestyle-tak-tak-polish-deli (17)

Das Rezept für den Bigos stammt von Karols Urgroßmutter, die Rezepte für die anderen Suppen und Eintöpfe hat er von seiner Mutter gelernt. Diesen familiären Einfluss nutzt er, um die polnische Küche ein bisschen moderner zu machen und bastelt so immer an neuen Ideen für seine Wochenspezialitäten. Ob es wirklich jede Woche eine neue Speise im Angebot gibt, kann Karol noch nicht versprechen, aber seid gespannt, was der vielseitige und talentierte Gastronom noch so aus der polnischen Küche für uns auf den Tisch zaubert!

und nun die lang ersehnten 3) Piroggen

Die, dank des ausgefeilten Rezeptes, einzigartigen Piroggen und auch einige andere angebotene Gerichte werden ganz nach dem polnischen Geschmack stilecht mit sauren Gurken und Sour Creme serviert.

Berlinspiriert-Lifestyle-tak-tak-polish-deli (10)

Noch einmal alle Daten in der Übersicht:

berlinspiriert-handschrift-vorlage_INSPIRIERT_VON_

Berlinspiriert Lifestyle tak tak polish deli-logo

tak tak – polish deli

Brunnenstraße 5
10119 Berlin

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Lifestyle: „Trennstadt Berlin“

Berlinspiriert Lifestyle: „Trennstadt Berlin“

Sponsored Post

Wenn wir den Fernseher anschalten, können wir uns zumindest dort nicht mehr vor den Krisen der Welt verschließen, denn nicht nur das politische Klima erhitzt die Gemüter.

Auch, wenn die Klimaerwärmung (vielleicht auch nur) kurzzeitig aus den Tagesthemen der Weltnachrichten verschwunden – oder zumindest ganz klein geworden – ist, gilt dennoch folgender Fakt: Es wird heiß im Eis!

Die, durch uns Menschen verursachte, Klimaerwärmung ist so weit fortgeschritten, dass den Vettern unseres Wappentieres der Boden unter den Füßen wegbricht und sich ihr Lebensraum in Luft, oder sinngemäß in Wasser, auflöst.  Sollte es nur 2 Grad wärmer auf der Erde werden, sind die Auswirkungen auf den Menschen und seine Umwelt nicht mehr aufzuhalten. Versteppung und Verwüstung, Polschmelze und eine Veränderung der Wasserströmungen sind hier nur einige konkrete Folgen, welche Kettenreaktionen in Gang setzen könnten.BSR_1

Neben dem am 30.11.2015 beginnenden Klimagipfel in Paris kann aber auch jeder selbst etwas für die Umwelt tun und es ist einfacher, als es klingt: Müll trennen! Und das soll keine „Bekehrung zum Gutmenschentum“ oder die neuste Kampagne der „Mütter im Prenzlauer Berg“ sein.

Durch Müll-Trennung werden die recycelten Wertstoffe wieder in den Wirtschaftskreislauf eingeführt. Und das mit einem 3-fachen Effekt, da hier nicht nicht nur Ressourcen, sondern auch Energie und CO² eingespart werden können. Das ist kein kleiner Faktor, denn schon jetzt spart Berlin bereits 403.000 Tonnen CO² jährlich.

berlinspiriert_trashwords_brennwertkessel_web

Mit der Kampagne der BSR und weiterer Partner „Trennstadt Berlin“ macht sich die Hauptstadt für Abfallvermeidung stark und will uns ab dem 19.11.2015 mit ihrem sentimentalen Werbespot aufrütteln, den wir bereits im Kino bewundern konnten.

Die orangen Engel mit den frechen Sprüchen, die unsere Stadt sauber halten und uns je nach Zustand sowohl schon ins Bett gebracht als auch wieder aus selbigem geworfen haben, möchten uns für Mülltrennung als Vorstufe für effektives Recycling begeistern und eine urdeutsche Tradition für etwas Sinnvolles verwenden: Das Trennen. Wir sind nicht nur Trendmetropole, sondern auch Trennmetropole. Also reißt euch zusammen und schmeißt euren Unrat für den dafür vorgesehenen Behälter. Karma, Klima und Kiez werden es euch danken.BSR_2

Weitere Infos zur Kampagne „Trennstadt Berlin“ findet ihr auch auf der Facebook Seite zur Kampagne oder auf Youtube.

berlinspiriert-handschrift-vorlage_INSPIRIERT_VON_

Berliner Stadtreinigungsbetriebe

Ringbahnstr. 96
12103 Berlin

Email Adresse

[email protected]

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Literatur: Die Kunst des Innehaltens (eBook)

Berlinspiriert Literatur: Die Kunst des Innehaltens (eBook)

sponsored post

Wir leben in einer schnelllebigen Welt, in der es jeden Tag technische Neuerungen gibt und somit in einer, die sich jeden einzelnen Tag noch ein Stückchen schneller dreht.

Und wenn ich je wieder suchen sollte,
wo mein Herzenswunsch geblieben ist,
dann suche ich zuerst einmal bei mir.
Denn wenn er nicht da ist,
Habe ich ihn gar nicht erst verloren.

S_ Fischer Verlage - Die Kunst des Innehaltens (E-Book)' - www_fischerverlage_de_buch_die_kunst_des_innehaltens

Worte wie „Prokrastination“ oder aber auch „Burnout“ nehmen immer mehr Platz in den Überschriften der Tageszeitungen in Anspruch und zeichnen somit das Bild einer Gesellschaft, welche zwischen „Ich hab so viel zu tun, ich hab kein Bock“ und „Ich hab so viel zu tun, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll“ den Kopf verliert. Die von uns früher verachtete Langeweile ist heutzutage ein hochgeschätztes Gut, denn Maschinen und Menschen wollen tagtäglich und immer Informationen an uns herantragen oder von uns erhalten. Das ist effizient und wer möchte schon nicht das volle Potenzial seiner Möglichkeiten ausschöpfen. Doch mal ehrlich … vielleicht ist alles, was uns fehlt, ein wenig Stille, um auf uns selbst zu hören.

„Stille hat nichts zu tun mit Stillstand.“

Genau darum geht es auch in dem neuen e-Book von Pico Iyer, oder besser gesagt darum, eben nicht den Kopf zu verlieren. Doch wie soll man das schaffen? Das erklärt der geborene Engländer und Sohn indischer Eltern Pico Iyer mit seiner „Kunst des Innehaltens“.

Eine kleine Einführung in sein Leben und das Thema seines neuen Buches „Die Kunst des Innehaltens“ gibt er im TED Video „Die Kunst der Stille“, welches bereits 1,848,277 Mal angeklickt wurde. Wer innehalten möchte, der tut wohlmöglich besser mit dem Buch, in dem er für sich und in Stille den Text auf sich wirken lassen kann. Denn diese Kunst zu beherschen kann in solch einer hektischen Zeit nur von Vorteil sein.

Unser Fazit: Auch, wenn das Thema auf den ersten Blick sehr schwerwiegend wirkt, schafft es Pico Iyer in ein paar hundert Seiten ein wenig Leichtigkeit ins eigene Leben zurückzubringen. Es ist also keine schwere Kost und eignet sich hervorragend für einen ruhigen (Herbst-) Nachmittag auf der Couch, um ein wenig abzuschalten.

Hier noch einmal alle Daten in der Übersicht:

Berlinspiriert-Literatur-Die-Kunst-des-InnehaltensPico Iyer – Die Kunst des Innehaltens
Ein Plädoyer für Entschleunigung (TED Books)

E-Book
Aus dem Englischen von Irmengard Gabler
Preis € (D) 6,99
ISBN: 978-3-10-403546-8
112 Seiten, epub
ISBN 978-3-10-403546-8

Hier geht´s zum Buch: „Die Kunst des Innehaltens“
Eine Leseprobe könnt ihr hier bekommen!

berlinspiriert-handschrift-vorlage_INSPIRIERT_VON_

Fischerverlag_Logo

S. FISCHER Verlag GmbH

Hedderichstraße 114
60596 Frankfurt am Main

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Kunst: Turn Around Bright Eyes

Berlinspiriert Kunst: Turn Around Bright Eyes

Kurz eine augenverdrehende Einleitung – also haltet durch – und dann geht’s los:           Turn Around Bright Eyes by Your Moms Agency @ Berghain. Weiterlesen

Berghain / Panorama Bar (OFFICIAL)

Am Wriezener Bahnhof
10243 Berlin

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Photo: Saturday Night Fever ⚡️🌀

Bild

Berlinspiriert Photo: Saturday Night Fever ⚡️🌀

11337230_1039836326069123_318851330_n

| #berlinspiriert #weekend #berlinstyle @ Park am Gleisdreieck instagram.com/p/8YNPo2pRY-/

Berlinspiriert Lifestyle: OPENING der Pop Up Bar El Pulpo

Berlinspiriert Lifestyle: OPENING der Pop Up Bar El Pulpo

Einen kleinen Steinwurf der letzten von uns beschriebenen Location gelegen, befindet sich die Bar Vermuteria El Pulpo, bei deren Eröffnung wir zugegen, zu Gast und auch zu begeistern waren.

Berlinspiriert Lifestyle_OPENING der Pop Up Bar El Pulpo (1)

Pop-Up Konzepteur und Craftologe Roger Breitenegger lädt in der Hotelbar des ARCOTEL Velvet, direkt neben dem Tacheles, zum kurzweiligen Verweilen in seiner neusten Barkreation ein. Die Kombination der Bestandteile dieser Pop Up Bar weckte schon beim Lesen der Einladung Erinnerungen an meine Lieblingsbar in Barcelona – Vermut mit Orangenschale, kleine Teller mit spanischen Köstlichkeiten und den Geruch von frisch gezapftem Bier – das hörte sich rund und richtig an und verlangte nach einer Stippvisite.

Das Bild verfeinert sich in der Realität und holt Spanien nach Berlin. Entspannte Hiphop Klänge passen zu dem Design zwischen Streetart, Untergrundbar und lachenden Gästen, die den Flair der Vergänglichkeit genießen. Wie jedes seiner zeitlich begrenzten Konzepte sind die Produkte vom Unternehmer mit Sorgfalt ausgewählt und von Partnern her- und bereitgestellt.

Berlinspiriert Lifestyle_OPENING der Pop Up Bar El Pulpo (11)

Die Krake führt in den nächsten Monaten ausgewählte Vermutsorten (u.a. Belsazar Vermouth, Casa Mariol, Yzaguirre) sowie  Bier von BRLO und Tapas von der Kreuzberger Bar Raval zusammen und wir können ein kleines Pläuschchen bei einem vom Gastgeber empfohlenen Vermut nur empfehlen.

Berlinspiriert Lifestyle_OPENING der Pop Up Bar El Pulpo (3)

Doch seht selbst. Entweder in unserer Bildergalerie der ersten Stunden dieser bis 4 Uhr dauernden Eröffnung oder schaut einfach selbst vorbei.

✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌✌

berlinspiriert-handschrift-vorlage_INSPIRIERT_VON_berlinspiriert-lifestyle-el-pulpo-logo

Pop Up Bar El Pulpo im Arcotel Velvet

Oranienburger Strasse 52
10117 Berlin

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen