Berlinspiriert Literatur: Welttag der Poesie

 

Berlinspiriert Literatur: Welttag der Poesie

Wahre Poesie beginnt, wie die echte Barmherzigkeit, im eigenen Hause. – Charles Kingsley

Gedichte | berlinspiriertDer Welttag der Poesie, am 21. März, wurde von der UNESCO aufgerufen und seit 2000 jedes Jahr wieder aufs neue gefeiert – und Berlinspiriert feiert mit!

In Deutschland werden die Haupt-veranstaltungen von der Literaturwerkstatt Berlin und von Lyrikline.org ausgerichtet.

Dieser Tag soll daran erinnern, welchen Stellenwert die Poesie in unserem Alltag hat und die kulturelle Vielfalt der Sprache zeigen. Alle sind aufgerufen, Gedichte über Gewalt und Frieden zu verfassen, um interkulturellen Austausch zu fördern und zum Erhalt dieser wunderbaren Kunst beizutragen.
Blatt-2.jpgUnter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission präsentiert die Stiftung Brandenburger Tor mit der Literaturwerkstatt Berlin, der Akademie Schloss Solitude und dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD mehrere Veranstaltungen, darunter natürlich Lesungen von verschiedenen Autoren.

Noch einmal zur Übersicht:

Stiftung Brandenburger Tor im Max Liebermann Haus, der Eintritt ist frei. Aufgrund der limitierten Platzanzahl wird aber um vorherige Anmeldung unter
[email protected] gebeten.

 

✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐

inspired by:

Max Liebermann Haus

Pariser Platz 7
10117 Berlin

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen


Dichter dran – Das große Berliner Lyrikfest

„Dichter dran“ – Das große Berliner Lyrikfest

Es war so gegen Anfang Mai in diesem Jahr.
Eine Email der Literaturwerkstatt Berlin erreichte mich, mit der Frage, ob ich nicht Lust hätte an dem Projekt „Berlin – Gedicht“ teilzunehmen, passend zum 20jährigen Bestehen der Literaturwerkstatt Berlin; mehrere Leute würden einen kleinen Text über ihren Bezirk verfassen, am Ende werden alle Reime zusammen getragen und heraus kommt: das Große Berlin – Gedicht. Leider konnte ich zu dieser Zeit (ich stand kurz vor dem Abitur) nicht an der Vorbereitung und Durchführung dieses Projektes teilnehmen – was mich im Nachhinein wirklich traurig macht – wer wäre nicht traurig, es nicht geschafft zu haben, bei solch einem tollen Projekt dabei zu sein. Doch aller Trauer entgegen wird heute, ob nun mit meinen Texten oder ohne, die Aufführung des Großen Berlin – Gedichts in der Kulturbrauerei in Berlin – Prenzlauer Berg stattfinden. Ab 14Uhr geht es los und der Eintritt ist frei.

Näheres zum Programm und weitere Informationen findet ihr hier:

http://www.literaturwerkstatt.org/index.php?id=1080

 

 

Trotz eines lachenden und eines weinenden Auges werde ich mir das nicht entgehen lassen! Vielleicht sehen wir uns dort…

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
Inspired by:


Literaturwerkstatt Berlin
http://literaturwerkstatt.org/