Berlinspiriert London: „Driven Creativity“ Ausstellung wird eröffnet

Berlinspiriert London: „Driven Creativity“ Ausstellung wird eröffnet
G – Technology™ gibt Gewinner des Driven Creativity Award 2012 bekannt

Wie ihr euch vielleicht erinnert, habe ich vor einiger Zeit den „Creatathon Berlin“, den ersten Kreativmarathon der Hauptstadt begleiten dürfen. Dieser Kreativmarathon war der Auftakt des „Driven Creativity Award“ (20. Juni bis zum 24. September 2012) , einem kreativen Wettbewerb an dem Profis wie Amateure gleichermaßen teilnehmen konnten. Teilnehmer aus Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Irland, den Niederlanden, Schweden und Russland waren dabei und haben ihre kreativen Werke eingesendet.

Der „Driven Creativity Award“ wird von G-Technology ausgerichtet, einer Firma, die für ihre hochwertigen externen Speicherlösungen bekannt ist, feiert und unterstützt talentierte Nachwuchskünstler und professionelle Entwickler digitaler Inhalte in Film, Fotografie, Musik und Animation. Der Hauptgewinner des Wettbewerbs wird am 1. November in London während der Ausstellungseröffnung von „Driven Creativity“ bekannt gegeben.

DCA2012_Winner_Amateur_Foto_KATHARINA
Winner Amateur_Foto_KATHARINA

Was wir euch aber schon zeigen können, sind die diesjährigen Gewinner der fünf Kategorien und des Publikumspreises „People’s Choice“ und des GoPro®-Aktiv-Preises.

Gewinner in der Kategorie der Amateure:

Animation (Amateur): David Martins da Silva für OBEN
Musik (Amateur): Ryo Ishido für Paramount
Kurzfilm (Amateur): Danny Carter für The First Night
Fotografie (Amateur): Gregor Laubsch für Katharina

 

Gewinner in der Kategorie der Profis:

Animation (Professionell): Julien Legay für A Fox Tale
Musik (Professionell): Dirk Ehlert für Coherence
Kurzfilm (Professionell): Lukas Augustin für Afghanistan – Touch down in flight
Fotografie (Professionell): Johannes Heuckeroth für Dreaming of Dubai

DCA2012_Gewinner_Professionell_Dreaming_of_Dubai
DCA2012_Gewinner_Professionell_Dreaming_of_Dubai

Gewinner der Kategorie GOPRO AKTIV ist Constantine Konovalov für I Look & Move.

Die Publikumspreise gingen an:

EU (Deutsch): Der deutsche Publikumspreis geht mit 1387 Online-Stimmen an Johannes Heuckeroth, der mit seiner Einreichung Dreaming of Dubai auch den ersten Preis in der Kategorie Professionelle Fotografie erzielt hat.

EU (Englisch): Mit 849 Online-Stimmen geht der englische Publikumspreis an eine Einreichung in der Kategorie Professioneller Kurzfilm: Geoff Tompkinson für DUBAI – city on the move.

EU (Französisch):
Der französische Publikumspreis wird in der Kategorie Amateur Musik vergeben. Er geht an Jeremy Copx für WaouuhB (Original Mix). Die Einsendung erhielt insgesamt 2.190 Stimmen.

 

Mitglieder der G-Technology Driven Creativity Jury sind Instagramers, Isenseven, Joris De Man, Kipper, Ólöf Arnalds, Philip Bloom, Rupert Murray, Sébastien Montaz-Rosset, The AOP, Tim Flach und Urban Nerds.

Der Gesamtgewinner des Wettbewerbs, der am 1. November bekannt gegeben wird, erhält ein 8TB-G-RAID-Laufwerk mit Thunderbolt-Technologie und eine Prämie von 5.000 Euro zur Finanzierung seines nächsten Projektes.

 

Einfach hier klicken, um alle Gewinner und Zweitplatzierten der Kategorien zu sehen.

 

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Inspired by:
G‐Technology.eu/de
G-TechnologyEurope / G-TechnologyDE

 

 

 

Teile deine Inspiration:

Ähnliche Beiträge

One Thought to “Berlinspiriert London: „Driven Creativity“ Ausstellung wird eröffnet”

  1. […] Diamant-Valentinstag-Pakete für einen Aufenthalt in einem PPHE-Hotel in Amsterdam, Berlin oder London zwischen dem 11. und 16. Februar 2013 zu buchen, habt ihr gleichzeitig die Chance auf einen […]

Kommentar hinterlassen