Berlinspiriert Kunst: heaven … can wait

 

Berlinspiriert Kunst: heaven … can wait

Die Galerie aquabitArt liebt den Freitag, den 13., weshalb die Ausstellung, die dort zwischen den Jahren gezeigt wird, am Freitag, den 13.12.13 eröffnet.

Die Künstlerin Ute Faber beschreibt sich und ihre Arbeit als „Stadtnomaden“.

Sie sammelt Inspirationen und Fundstücke aus Stadt- und Naturlandschaften, die sie zu neuen Objekten und damit zu neuen Geschichten zusammenfügt. Dabei beschäftigt sie sich intensiv mit der psychologischen Ausbeutung von Schuhen im weitesten Sinne: Symbole der Erotik, bedeutungsschwangere Laufwerke, Fantasieprojekte, Fabelwesen …

Erst auf den zweiten Blick wird sichtbar, dass hier eine schmerzhafte und dennoch ironische Auseinandersetzung mit Macht, Reichtum, Erfolg und Erotik stattfindet.
Dabei verleugnet die Künstlerin nicht, was sie selbst so liebt: bunte Farben, Glitzer und Skurriles.

Ihre Schuhskulpturen sind nicht tragbar, sie sind nur zum Anschauen und Bewundern.
Die Künstlerin ist anwesend.

Noch einmal alle Daten in der Übersicht:

heaven … can wait
Ute Faber, Installationen
Eröffnung: Freitag, 13. Dezember 2013, 19h
Öffnungszeiten: Donnerstag-Samstag 14h-18h und nach Vereinbarung
14. Dezember 2013 – 4. Januar 2014

❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉❉
inspired by:

Teile deine Inspiration:

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen