Internationales Kurzfilmfestival Berlin 2012


Heute, am 13. November 2012, startet das 28. Internationale Kurzfilmfestival in Berlin und läuft bis zum 18. November 2012. Internationale Jurys und natürlich auch das Publikum warten darauf, endlich die „interfilm Short Awards“ in den Wettbewerben „Internationaler
Wettbewerb“, „Dokumentarfilmwettbewerb“, „Konfrontationen – gegen Gewalt und Intoleranz“, „Deutscher Wettbewerb„, „Eject – die lange Nacht des abwegigen Films“ und „Viral Video Award“ vergeben zu dürfen.

Der thematische Schwerpunkt liegt auch in diesem Jahr auf dem globalen Thema Umwelt und Nachhaltigkeit. Die Länderschwerpunkte liegen auf Kurzfilmen aus Afrika und Island.

Ferner haben die Organisatoren von interfilm Berlin angekündigt:

„Als besondere Delikatessen bieten wir: Mockumentaries, Metropole Buenos Aires, Animationen aus Tschechien, Berlin Filme, Bike Shorts, One Shot Shorts, Clip it! (Sound & Animation) und vieles mehr.“

 

Zu dem gibt es eine Reihe an Veranstaltungen, die das Festival begleiten, wie z.B. der
ShortFriday in der Volkbühne, das interfilm Table Quiz, Pitch
me!, Sound & Vision und viele tolle Festival Partys.

Auch an die Kleinen hat das Internationale Kurzfilmfestival gedacht:
Das KUKI, das internationale Kinder und Jugend Kurzfilmfestival, hat zwar schon am 11. November begonnen, aber wird noch bis zum 18. November Kurzfilme auf die Berliner Kinoleinwände bringen, die die Berliner Kinder und Jugend so noch nicht gesehen haben.

Mehr Informationen zum KUKI gibt es auf der passenden Homepage.

 

∞┼∞∞┼∞∞┼∞∞┼∞∞┼∞∞┼∞∞┼∞∞┼∞∞┼∞∞┼∞∞┼∞∞┼∞∞┼∞∞┼∞∞┼∞∞┼∞

Inspired by:

28. Internationales Kurzfilmfestival Berlin
www.interfilm.de

 

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

Teile deine Inspiration:

Ähnliche Beiträge

One Thought to “Internationales Kurzfilmfestival Berlin 2012”

Kommentar hinterlassen