Berlinspiriert Lifestyle: The GreenMarket Berlin

Berlinspiriert Lifestyle: The GreenMarket Berlin

Berlinspiriert Lifestyle The GreenMarket Berlin (8)

Am Wochenende des 12. und 13. Dezembers feierte „The Green Market Berlin – die Winter Edition 2015“ in diesem Jahr seinen ersten Geburtstag. Zu dieser Feier fanden sich knapp 60 vegane, regionale und biologische Anbieter auf dem Gelände der Neuen Heimat zusammen und stellten ihre Produkte vor. Nachdem die Neue Heimat im Herbst geschlossen wurde, ist The Green Market Berlin die erste Veranstaltung, die in den nicht von der Schließung betroffenen Hallen 13 & 16 stattfindet.

Robert von Berlinspiriert war als Autor vor Ort und fing ein paar Stimmungsbilder für euch ein – und das nicht nur mit der Kamera!

Berlinspiriert Lifestyle The GreenMarket Berlin-FullSizeRender

Zur Atmosphäre

Trotz des Besuchs des Green Market an einem typischen Berliner Markt-Sonntag, dem 13. Dezember 2015 um genau zu sein, war der Stimmung kein Abbruch getan – im Gegenteil.

Berlinspiriert Lifestyle The GreenMarket Berlin (6)

Viele Berliner sahen den Verbleib des Sonntags wohl ähnlich und so tummelten sich in den zwei Hallen eine Unmenge an Berlinern (oder Wahl-Berlinern), die sich sehr für alternative neue gesunde Ernährung zu interessieren schienen. Es war teilweise sehr eng (man kam schleppend voran, was nicht schlimm war, da die Stimmung nicht hektisch war und sehr friedlich. Man schmiegte sich eher aneinander vorbei als zu schubsen.

Berlinspiriert Lifestyle The GreenMarket Berlin (11)

Die Atmosphäre war allerdings nicht so klassisch weihnachtlich, wie man es evtl. von anderen Berliner Märkten um die Weihnachtszeit gewohnt ist. Dazu trug auch der Fakt bei, dass der große Anteil der Angebote aus veganem Essen und Kunst (recycelte Notizbücher, Schmuck, Poster) bestand.

Berlinspiriert Lifestyle The GreenMarket Berlin (1)

Zum Angebot

Es gab ein unglaublich breites Angebot an veganen Köstlichkeiten (von Burgern bis Waffeln). Aber auch Kosmetik, Accessoires und Kleidung kamen nicht zu kurz. Die Klänge sehr entspannter akustischer Musik (live, Gitarre) trugen erheblich zur harmonischen und gemütlich-vorweihnachtlichen Atmosphäre bei.

Berlinspiriert Lifestyle The GreenMarket Berlin (7)

Die Verkäufer waren Spezialisten ihres Fachs und man kam bei Fragen sehr gut ins Gespräch. Wobei der Austausch über die Produkte weniger gewinnorientiert als nachhaltig, gemeinnützig (Pro-Asyl Tombola) und aufklärend war.

Berlinspiriert Lifestyle The GreenMarket Berlin (3)

Fazit

Um ehrlich zu sein hat mich der Besuch des Green Markets am Sonntag zweierlei infiziert:

Erstens empfand ich die Atmosphäre zwar als ziemlich voll und eng, und teilte ich die vor Ort doch teils sehr absolut veranschaulichten Argumentationsweisen nicht gänzlich [Beispiel Pelzdiskussion], gefiel mir jedoch die hauptsächlich recht friedliche und harmonische (sehr angenehme Musik) Atmosphäre sehr gut. Auch das Gemisch aus umweltschonender, naturnaher Ernährung und alternativer Kunst im charismatisch-urigen Rahmen der Neuen Heimat zogen mich in dessen Bann. Man konnte sich tatsächlich mal kurz fallen lassen und die Zeit vergessen.

Berlinspiriert Lifestyle The GreenMarket Berlin (5)

Womit wir auch schon beim zweiten Aspekt angelangt wären, der mir beim Stichwort „die Zeit vergessen“ übel aufstößt. Meine Begleitung und ich verzehrten einen veganen Burger an einem sehr gut frequentierten Stand in der hinteren Halle. Er schmeckte zwar erst gewöhnungsbedürftig doch tatsächlich im Nachgeschmack versöhnlich statt dürftig. Doch irgendetwas in diesem Burger hatte das dringliche Bedürfnis mir und meiner Partnerin den wohlverdienten Schlaf zu rauben und uns in einen tranceähnlichen, zeitlosen Zustand zu versetzen, der bis in den tiefen Montagabend anhalten sollte.

Berlinspiriert Lifestyle The GreenMarket Berlin (10)

So viel dazu. Mir ist bis heute nicht ganz klar welcher Bestandteil verdorben war. Eigentlich möchte ich es auch gar nicht mehr wissen. Schon bei dem Gedanken stößt es mir erneut unangenehm auf. Naja kann passieren. Bleibt leider so ein fader Beigeschmack für mich.

Noch einmal alle Daten in der Übersicht:

The Green Market Berlin – Winter Edition 2015
12.-13. Dezember 2015 | Gelände der Neue Heimat
Täglich geöffnet von 12 – 22 Uhr
Eintritt: 2 Euro (Kinder haben freien Eintritt)

Anmerkung der Redaktion: Wir haben uns mit dem Veranstalter in Verbindung gesetzt und diesen Vorfall aufgearbeitet, sodass auf dem nächsten Green Market die Qualität der Speisen garantiert werden kann. Wir werden ein Auge darauf haben und euch auf jeden Fall vom nächsten Green Market berichten!

berlinspiriert-handschrift-vorlage_INSPIRIERT_VON_

Neue Heimat Berlin

Revaler Str. 99
12305 Berlin

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar verfassen