Meine Traumstadt

 

Meine Traumstadt

Das ewige Treiben niemals satt,
denn ich liebe sie,
meine Traumstadt.

Fühl mich manchmal träge,
manchmal matt,
als gäb´s kein Ausweg
aus meiner Traumstadt.

Bin oft durcheinander,
oft verwirrt,
nichts bleibt beinander,
in meiner Traumstadt.

Begraben liegen,
in meinen Gedanken,
finde den Frieden,
mit meiner Traumstadt.

Niemals aufgeben,
jeden Tag aufstehen,
wie könnt ich nur leben,
ohne meine Traumstadt.

Der eine Poet, der andere Banause,
kenn ich sonst nichts,
nenn nur eines mein Zuhause,
meine Traumstadt.

Das ewige Treiben so langsam satt,
trotzdem liebe ich sie,
meine Traumstadt.

von Tatjana Sochowski

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Inspired by:

http://www.hrs.de/hotel/de/berlin/

 

Teile deine Inspiration:

Ähnliche Beiträge

3 Thoughts to “Meine Traumstadt”

  1. […] Meine Traumstadt | 19. Okt. 2011 … von Tatjana Sochowski … Tatjana Sochowski*, *1990 in Berlin geboren, […]

  2. Wer Schmetterlinge stört, darf sich danach die Wunden lecken! ;)

  3. Graham

    Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken.

Kommentar hinterlassen