Berlinspiriert Artikel: 2006 – mein erstes Mal

2006 – mein erstes Mal….
für die Politik Orange zu den Berlin Wahlen 2006.

Berlins Teenager wählen die BVV und U18 hilft ihnen dabei.

Am 8. September ist es so weit, alle Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren können eine Woche vor der „echten“ Wahl des Abgeordnetenhauses von Berlin ihre Stimme abgeben unter der Organisation von U18 und der Schirmherrschaft von Walter Momper, dem Präsidenten des Abgeordnetenhauses.

Das alles mit nur einem Ziel: Jugendliche an politische Inhalte, Parteien und Wahlverfahren heranzuführen – Politik muss nicht immer langweilig und trocken sein.

Um glaubwürdig rüberzubringen, dass Jugendliche tatsächlich mehr Interesse an politischen Inhalten haben, wie vor einigen Jahren, sind bestimmte Kampagnen von U18 mit Jugendlichen für Jugendliche ins Leben gerufen worden, da viele noch überhaupt nichts von ihrer Erstwählerstimme wissen.

So eben auch die Kampagne „2006 – Mein erstes Mal“. Promotion – Teams wurden drei Wochen lang vor den Wahlen auf die Straße geschickt, um Jugendlichen über ihr neues Wahlrecht zu informieren. Außerdem gab es noch viele Aktionen, um Jugendliche zu motivieren. Diese Kampagnen laufen noch weiter bis einschließlich dem 16.09.2006, dem letzten Tag vor den Wahlen, der noch ein letztes mal intensiv genutzt wird, um öffentlich zum Wählen aufzurufen.  Am 8. September ab 18 Uhr , nachdem alle unter 18-jährigen ihren analog zur Abgeordnetenhauswahl gestalteten Stimmzettel in die Wahlurnen geworfen haben ( es besteht auch die Möglichkeit zur Briefwahl), schließen die Wahllokale und es beginnt die Auszählung.

Die Ergebnisse werden an die U18 – Geschäftsstelle übergeben und im Internet veröffentlicht. Danach finden in ganz Berlin zahlreiche Wahlpartys statt, auf denen man die Wahlergebnisse mit Anwesenden Politikern und Politikerinnen besprechen kann. Die ersten Hochrechnungen sind ab  18 Uhr auf der Webseite und das Endergebnis um 22 Uhr…..

Die zentrale Wahlparty befindet sich im Haus der Jugend in Berlin – Mitte (Reinickendorferstr. 55 U–Bahnhof Nauerner Platz).

Für alle, die bei „2006 – mein erstes Mal“ mitmachen wollen, gibt es alle Informationen, sowie die einzelnen Wahllokale der Bezirke noch mal auf: www.u18.org oder www.06-mein-erstes-mal.de

von Tatjana Sochowski

Teile deine Inspiration:

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen