#DankeTXL

Der Streit um die Tegel-Schließung besteht schon lange, die Meinungen der Berliner gehen stark auseinander. Das hat sich auch in den letzten Jahren nicht geändert. Wir haben sogar im Volksentscheid darüber abgestimmt, dass der Flughafen Berlin-Tegel „Otto-Lilienthal“ (TXL) bleiben soll, um eine Lösung für unsere Stadt zu finden. Aber was ist daraus geworden? Nichts. Wartet, das stimmt nicht. Daraus ist ein Abriss-Plan geworden. Gut, dass wir vorher noch einmal alle unsere Meinung dazu gesagt haben. Nun müssen wir sagen: Tschau, Tegel – war schön mit dir!

Es ist also beschlossene Sache: Am nächsten Sonntag wird das letzte Flugzeug von meinem geliebten Flughafen Tegel starten – immerhin nach Paris; eine Weltstadt für Kunst und Kultur.

Bye Bye, TXL!

Somit ist das schon der zweite Berliner Flughafen, der in meinem Leben in der Mutterstadt schließt. Der Flughafen Tempelhof war zwar noch ein Stückchen besonderer für mich (da ich direkt gegenüber aufgewachsen bin, durch unser Schlafzimmerfenster den Tower sehen konnte und durch die Nähe zum Flughafen und der Luftbrücke eine Menge über meine Stadt und ihre Geschichte lernen durfte) – aber auch Tegel war wichtig für Berlin! 1948 als Unterstützung für die Luftbrücke gebaut, war TXL Jahre später die Verbindung vom eingemauerten West-Berlin zur großen weiten Welt. Und so, weitere Jahre später, auch für mich die Tür zur Welt.

#DankeTXL

Tegel war ein Stück „Nach Hause kommen“. Tegel war…
..Mein erster Flug in den Urlaub überhaupt.
..mein erster Flug alleine.
..Die vielen tränenreichen Verabschiedungen und sehnsüchtigen Wiedersehen mit geliebten Menschen.
..Das Warten vor der Schiebetür, der Blick auf die Anzeigetafel.
..Die freudige Aufregung beim Check-In, die schnelle Abfertigung bei der Sicherheitskontrolle.
..Der Vorteil nach einem langen anstrengenden Business-Flug innerhalb von 20 Minuten bei mir zu Hause zu sein.

Dies alles gehört nun der Vergangenheit an.

Jaja, auch Schönefeld ist ein innerstädtischer Flughafen und den BER gibt´s ja auch – aber seien wir mal ehrlich: Welcher Berliner sieht das schon wirklich so? Natürlich verstehe ich auch den Wunsch nach einer Schließung, wenn man in der Nähe des Flughafens wohnt, aber um all die Argumente und Diskussionen hier nun zusammenzufassen, ist wirklich keine Zeit mehr. Deshalb sagen wir es kurz und knapp: Du wirst uns fehlen, du toller Flughafen Tegel.

Wenn ihr mehr zur Geschichte vom Flughafen Tegel erfahren wollt, findet ihr hier eine letzte Hommage an unseren Hauptstadt-Flughafen: Ein letztes #DankeTXL!

Vielen Dank auch an unsere Leser! Die hier verwendeten Fotos und Videos wurden eingesendet von unserer Berliner Leserin „high.raising.light„.

✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎ ✈︎

inspired by:

Flughafen Berlin-Tegel „Otto-Lilienthal“ (TXL)
Saatwinkler Damm
13405 Berlin

Teile deine Inspiration:

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen