Berlinspiriert Lifestyle: Sommercocktails zur Fashion Week

 

Berlinspiriert Lifestyle: Sommercocktails zur Fashion Week

Vom 08. bis zum 13. Juli 2014 ist es mal wieder so weit. Es ist Fashion Week. Whoop Whoop. Für die einen ist es DAS Highlight des Sommers, für andere ist es eher der neu kreierte Fashion-Cocktail „Summer Lang Bar Margarita“ der Lang Bar im Waldorf Astoria Berlin, seines Zeichens Hotelpartner der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2014. Weiterlesen

Waldorf Astoria Berlin

Hardenbergstrasse 28
10623 Berlin

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Lifestyle: Das tip Berlin Weinmahleins im „LES SOLISTES“ by Pierre Gagnaire

 

Berlinspiriert Lifestyle: Das tip Berlin Weinmahleins im „LES SOLISTES“ by Pierre Gagnaire

Jeder, der in der Hauptstadt wohnt und regelmäßig an den Zeitungsständen der Stadt vorbei huscht, der kennt den Tip Berlin, nach eigenen Angaben das größte Stadtmagazins Deutschlands. Die Veranstaltungsreihe „Tip Weinmahleins“ kennen wahrscheinlich nicht einmal halb so viele. Weiterlesen

Les Solistes by Pierre Gagnaire

Hardenbergstraße 28
10623 Berlin

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Kultur: Verlegung eines Stolpersteines vor dem Romanischen Café

 

Berlinspiriert Kultur: Verlegung eines Stolpersteines vor dem Romanischen Café

Zum Gedenken an John Höxter, einen Maler und Schriftsteller der Berliner Kunstszene Anfang des 20. Jahrhunderts, verlegt die Initiative Stolpersteine am 29. Oktober 2013 um 09:30 Uhr einen sogenannten „Stolperstein“ vor dem Romanischen Café des Waldorf Astoria Berlin. Pate des Stolpersteins für John Höxter ist der Verein Poesie schmeckt gut e.V. aus Jena.

John Höxter (* 2. Januar 1884 in Hannover, + 15. November 1938 bei Potsdam) war Maler, Autor und Vertreter des Expressionismus, Dadaismus und der Bohème. Die Künstler der Berliner Szene trafen sich oft im ehemaligen Romanischen Café in Berlin. Höxter arbeitete ab 1911 für „Die Aktion“, eine literarische und politische Zeitschrift, die dem Expressionismus zum Durchbruch verhalf und für eine undogmatische linke Politik stand. Als jüdischer Künstler wurde er geächtet und verfolgt, nach der Pogromnacht 1938 nahm sich Höxter das Leben.

Die Stolpersteine, die an die Opfer des Nationalsozialismus vor deren einstigen Wohnhäusern erinnern, sind eine Idee des Berliner Künstlers Gunter Demnig. Die Steine werden in das Pflaster des Gehsteigs eingemauert, auf einer eingelassenen Messingplatte sind Name, Geburtsjahr und Stichwörter zum weiteren Schicksal des Opfers eingraviert. Bisher sind in Berlin über 5.000 Stolpersteine verlegt worden. Weitere Informationen unter: www.stolpersteine.charlottenburg-wilmersdorf.de, www.stolpersteine-berlin.de und www.stolpersteine.com.

Für die Berliner Künstler des 20. Jahrhunderts präsentierte sich das Romanische Café als intellektuelles Zuhause. Führende Maler, Schauspieler und Regisseure, Journalisten und Kritiker trafen sich, aßen und tauschten sich aus. Das im Bombenhagel auf Berlin 1943 zerstörte Original befand sich gegenüber der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, in unmittelbarer Nähe seines neuen Standortes. Im Waldorf Astoria Berlin erlebt dieses geschichtsträchtige Café seine Renaissance. Mit regelmäßigen Veranstaltungen wie Lesungen oder einem Literaturwettbewerb knüpft das Café an die Tradition des ehemaligen Kunsttreffs an.

Noch einmal alle Daten in der Übersicht:

WAS: Verlegung eines Stolpersteines zu Ehren von Maler und Autor John Höxter
WANN: Dienstag, 29. Oktober um 09:30 Uhr
WO: Vor dem Romanische Café des Waldorf Astoria Berlin, Hardenbergstraße 28 in 10623 Berlin.

✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐

inspired by:

Romanisches Café

Hardenbergstraße 28
10623 Berlin

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Literatur: Beobachtungen im Romanischen Café

 

Berlinspiriert Literatur: Beobachtungen im Romanischen Café

Berlinspiriert legt den Fokus auf jegliche Art von Kunst und Inspiration in unserer Stadt. Dazu gehört natürlich auch die Literatur. Deshalb haben wir euch bereits auf den Literaturwettbewerb aufmerksam gemacht, welcher vom Waldorf Astoria Berlin ausgerufen und dem Romanischen Café im Sinne des literarischen Schauplatzes zugutekommen.

sYKxZb20-wv8bMFWShrWxfBVR39hrXVSoe21iaox-28

Nun hat der Literaturwettbewerb gestartet – 15 Autorinnen und Autoren beginnen mit ihren Beobachtungen im Romanischen Café.

Friedrich W. Niemann, Generaldirektor des Waldorf Astoria Berlin hat am Montag, den 15. Juli 2013 um 12:00 Uhr die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Literaturwettbewerbs im Romanischen Café bekanntgebeben. Aus über 40 Bewerbungen wurden 15 Autoren von der Jury ausgewählt.

T1Pa0hkttluNt0Y0XFHB2D07XSsORA6hw7xmQvD7aGc

Die Finalisten trafen sich im Café zum Sektempfang, um sich untereinander kennenzulernen und bereits erste Inspirationenen für ihre Kurzgeschichten mitzunehmen.

Wir sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse und die Berlinspirierten Kurzgeschichten!

✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐

inspired by:
WA Berlin Literaturwettbewerb 150x150 Berlinspiriert Literatur: Beobachtungen im Romanischen Café

 

Romanisches Café

Hardenbergstraße 28
10623 Berlin

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Lifestyle: Neue Sonnenterrasse des Waldorf Astoria Berlin eröffnet

 

Berlinspiriert Lifestyle: Neue Sonnenterrasse des Waldorf Astoria Berlin eröffnet

XwvEs5Lxp712zzru0LiTM1Ol03EaefVQSxDA25FmywQWas gibt es im Sommer Schöneres, als sich an einem gemütlichen Ort die Sonne auf den Bauch und den Wind um die Nase wehen zu lassen? Richtig! Nichts! Deshalb wollen wir euch auch die Neueröffnung der Sonnenterrasse des Waldorf Astoria Berlin nicht verschweigen! Bei schönem Wetter zieht die Lang Bar auf’s Dach und die Gäste genießen den Sommer mit Drinks, Musik und einem einzigartigen Blick über die Stadt.

Seit Anfang Juli 2013 empfängt das Waldorf Astoria Berlin Hotelgäste, Hauptstadtbesucher und Berliner auf der neuen Sonnenterrasse in der 6. Etage des Wolkenkratzers in Berlin Charlottenburg.Täglich von 17 – 22 Uhr sorgt das Barteam der „Lang Bar“ bei schönem Wetter für kühle Drinks und Cocktails, es gibt sogar eine extra für den Sommer erstellte „Frozen Cocktail Karte“.

Besonders empfehlen können wir den Cocktail „Tocco Rosso“, eine neue Variante des klassischen Campari Spritz mit einem Hauch von Minze und Holunder.
Sonnenterrasse_Waldorf Astoria Berlin

Jeden Donnerstag und Freitag legt ein DJ stimmungsvolle Chillout-Beats auf, Samstags gibt es Live-Musik. Die Terrasse bietet mit ihrem einzigartigen Blick über die Berliner City West und einer Auswahl an sommerlichen Snacks und Getränken die ideale Kulisse für laue Sommerabende mitten in der turbulenten Metropole.Und der Blick auf den Sonnenuntergang über den Dächern der Hauptstadtmetropole ist auch nicht zu verachten!

Die Bildrechte der verwendeten Bilder liegen beim © Waldorf Astoria Berlin

▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼
inspired by:

Waldorf Astoria Berlin

Hardenbergstrasse 28
10623 Berlin

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Events: Wer die Wahl hat, hat die Qual..6/13

Berlinspiriert Events: Wer die Wahl hat, hat die Qual..6/13

Die Mitte des Jahres haben wir nun auch schon hinter uns gebracht – das ging diesmal irgendwie viel zu schnell. Wenn ihr auch nicht alles so ganz genau mitbekommen habt, könnt ihr in unserer Event Übersicht noch einmal ganz genau nachlesen, was in diesem Monat so los war.

Tobias Zielony_header

Tobias Zielony
Schulter, aus der Serie: Jenny Jenny,
2013, © Tobias Zielony
Courtesy of Tobias Zielony and KOW, Berlin

 

Datum

Veranstaltung  

Link

Bis 02. Juni 2013

Photography Playground

www.berlinspiriert.de

02. Juni 2013

 11. Open Air Gallery

 www.berlinspiriert.de

05. Juni 2013

 10 Jahre Herr Lehmann

www.berlinspiriert.de

08. Juni 2013

 Chevrolet Probefahrt

www.berlinspiriert.de

Bis 09. Juni 2013

Sonderausstellung »Family Life«

www.berlinspiriert.de

08. + 09.  Juni 2013

Classic Days Berlin 2013

www.berlinspiriert.de

 08. + 09.   Juni 2013

Fotografie-Workshop: Junior 04 . Auflösung – eine fotografische Serie 

www.berlinspiriert.de

  08. Juni – 17. August 2013

 Ausstellung „Camera Work rocks“

www.berlinspiriert.de

Bis 15.Juni 2013  

 Wettbewerb „Beobachtungen im Romanischen Café“

www.berlinspiriert.de

19. – 23.Juni 2013

Film-Workshop: Teens 22 . Welt und Werkzeug – Stories of Tools

www.berlinspiriert.de

20. Juni 2013

Sonderausstellung »Ich bin ein Berliner«

www.berlinspiriert.de

21. Juni 2013

Fête de la Musique

www.berlinspiriert.de

 28. Juni – 02. August 2013 Ausstellung „Urban Ballads“

 www.berlinspiriert.de

Berlinspiriert Literatur: Beobachtungen im Romanischen Café

 

Berlinspiriert Literatur: Beobachtungen im Romanischen Café

Berlinspiriert legt den Fokus auf jegliche Art von Kunst und Inspiration in unserer Stadt. Dazu gehört natürlich auch die Literatur. Deshalb wollen wir euch auf einen speziellen Literaturwettbewerb aufmerksam machen, der das schöne Romanische Café in Berlin – Charlottenburg in den Mittelpunkt rückt.

LiterarischerWettbewerbBewerbung1

Das Romanische Café war ein Berliner Künstlerlokal, in welchem schon Brecht oder Ringelnatz zu Gast waren.

Früher war dieses Lokal direkt am Kurfürstendamm gelegen. Heute ist das Romanische Café im Waldorf Astoria Berlin zu finden, genauer gesagt in der Budapester Straße 43, immer noch in Charlottenburg.

LiterarischerWettbewerbBewerbung

Um die historische, inspirierende Berliner Caféhauskultur des Romanischen Cafés wieder aufleben zu lassen und das Café wieder zur geistigen Heimat lokaler Künstler, Musiker und Intellektueller zu machen, schreibt das Waldorf Astoria Berlin einen Literaturwettbewerb aus: Geschichten schreiben, wo Geschichte geschrieben wurde – heißt es in der Pressemitteilung.

Das Waldorf Astoria Berlin ist heute einen Steinwurf von dem im Zweiten Weltkrieg  zerstörten  einstigen  Kaffeehaus entfernt. Mit seinem „Romanischen Café“ möchte das Hotel nun im Rahmen eines Literaturwettbewerbes an die Tradition des legendären Vorgängers anknüpfen. Es ruft Schriftsteller auf, selbst innerhalb eines Wettbewerbs „geschichtlich“ tätig zu werden.

Bis zum 15. Juni  2013 können sich Interessierte ab sofort bewerben und so dem berühmten Künstlercafé in neuem Ambiente zu altem Glanz verhelfen.

LiterarischerWettbewerbBewerbung3

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen sind ab sofort unter [email protected] oder direkt im Romanischen Café (s.u.) erhältlich.

Die Aufgabe

Unter der Überschrift „Beobachtungen im Romanischen Café“ besteht die Aufgabe darin vom 1. Juli bis zum 1. Oktober 2013 eine Kurzgeschichte mit bis zu 5.000 Wörtern in deutscher Sprache zu verfassen. Dabei sollen die Geschehnisse in und um das Café beobachtet werden und den Kern der Kurzgeschichte bilden. Ob Menschen im Café, die sonnige Terrasse oder die Gedächtniskirche gegenüber – die Schriftsteller sind eingeladen, sich von der Umgebung inspirieren zu lassen. Die ausgewählten 15 Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, sich während des Wettbewerbszeitraumes und zu den bekannten Öffnungszeiten im Romanischen Café aufzuhalten. Während dieses Aufenthaltes können alkoholfreie Getränke kostenfrei konsumiert werden, auf den Verzehr von Speisen wird ein Discount von 50% gewährt.

Die Bekanntgabe der Teilnehmer ist für den 27. Juni 2013 vorgesehen, alle Teilnehmer werden schriftlich benachrichtigt.

LiterarischerWettbewerbBewerbung2

Voraussetzung für die Teilnahme

  •  ein Mindestalter von 18 Jahren
  • eine bereits erfolgte Veröffentlichung eines literarischen Werkes

 

Die Jury

Neben dem Generaldirektor des Waldorf Astoria Berlin, Friedrich W. Niemann, wird die Jury durch Prof. Dr. Siebenhaar (Berliner Hochschullehrer, Verleger und Kulturmanager), Jörg Thadeusz  (Radio-und Fernsehmoderator, Schriftsteller) und Ulrich Schreiber (Kulturmanager und Direktor des Internationalen Literaturfestivals Berlin) sowie TV- Moderatorenlegende Dr. Alfred Biolek ergänzt.
Sie wählen zunächst die teilnehmenden Autoren aus den Bewerbern aus und bewerten später deren eingereichte Werke.

 

Der Preis

Der Gewinner wird am 1. Dezember 2013 bekannt gegeben. Als Preis locken ein Flug nach New York inklusive Übernachtung im legendären  Waldorf Astoria New York sowie eine eigene Lesung im Romanischen Café. Ebenfalls erwartet den Sieger ein Eintrag an der sogenannten „Signature Wall“ des Waldorf Astoria Berlin, auf der er sich neben prominenten Gästen verewigen kann. Alle Kurzgeschichten werden nach Abschluss des Wettbewerbes in einem eigenen Buch veröffentlicht.

 

Über das Waldorf Astoria Berlin

Das Waldorf Astoria Hotel Berlin wurde Ende Dezember 2012 in der Hauptstadt eröffnet. Mit 232 Zimmern und Suiten befindet sich das Fünf-Sterne-Plus-Hotel gleich neben der Gedächtniskirche und dem bekannten Kurfürsten- damm im „Berliner Zoofenster“ – dem spektakulären neuen Wolkenkratzer der City West. Die Präsidentensuite ist die derzeit höchst gelegenste Suite der Stadt und bietet einen grandiosen Ausblick auf die Skyline von Berlin.

✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐✐

WA Berlin Literaturwettbewerb

inspired by: 

✐Waldorf Astoria Berlin
www.waldorfastoria.com

Romanisches Café
Hardenbergstraße 28
10623 Berlin