Berlinspiriert Fotografie: Mischkonsum im Silber & Salz

Berlinspiriert Fotografie: Mischkonsum im Silber & Salz

Ihr habt genug von digitaler Fotografie? Ihr habt keinen Bock mehr auf Instagram Filter? Dann haben wir genau den richtigen Tipp für euch: die neue Fotogalerie Silber & Salz, die ihre Heimat in einem alten Schiffscontainer gefunden hat, um den nostalgischen Flair noch ein wenig zu unterstreichen.

berlinspiriert_fotografie_silber_und_salz_Chris_Schmid_Raban_Berlin_2005_header

 

Am 08. Mai 2015 öffnet die neue Fotokunstgalerie Silber & Salz auf dem Berliner Holzmarkt Gelände ihre Türen für euch und präsentiert ausnahmslos auf Silbergelatine-Barytpapier ausbelichteten Arbeiten und analoge und schwarzweiße Kunst zum dahinschmelzen.

Die verwendeten lichtempfindlichen Silbersalze in der klassischen analogen Fotografie, ohne die es diese Kunst nicht gäbe, geben der neuen Galerie ihren Namen.

„Ich sehe Silber & Salz als ideale Plattform, um mit Künstlern, Sammlern und Fotointeressierten einen intensiven kulturellen Austausch zu pflegen.“ freut sich Initiator und Fotokünstler Chris Schmid über seine neue Galerie. „So ermöglicht z.B. unser kleines, integriertes Labor, Fotoworkshops und Performances in Kooperation mit Künstlern und Dozenten direkt vor Ort stattfinden zu lassen.“

Ab 19 Uhr ist der Laden für euch bereit und wird musikalisch untermalt durch Muttis Mischkonsum. Und nein, wir bringen unsere Mutti nicht mit – das ist das Label, welches für elektronische Beschallung während der Ausstellungseröffnung sorgt.

Doch auch der Name der Ausstellung lautet Мischkonsum – mit Grund! Neben dem Sicherheit vermittelnden Anblick unbekannter Werke von sehr bekannten Fotografen wie Robert Lebeck oder des Stern-Fotoreporters Kurt Will bietet das Erlebnis Мischkonsum auch adrenalingefüllte Betrachtung der Arbeiten weniger bekannter Künstler. So werden die Portraits von „Ikonen der Zeitgeschichte“ von Kurt Will, die Prominente wie Romy Schneider, Willi Brandt, Zarah Leander und Andy Warhol zeigen, durch die durch Galerist Chris Schmid getroffene Auswahl an Landschaftsfotos, Aktbildern und „Menschen am Meer“ ergänzt.

Und ihr könnt bei Interesse sogar noch etwas Kunst mit nach Hause nehmen. Für den „Nachkonsum“ daheim könnt ihr Originalfotos zu attraktiven Verkaufspreisen erhalten, da die Bilder in nicht limitierter Auflage erscheinen. Wenn ihr euch bei dem ganzen Konsum überhaupt nur für eines der Werke entscheiden könnt.

Fotografien von: Elliot Landy, Larry Lazarus, Robert Lebeck, Thomas Lehne, Herbert Perl, Chris Schmid, Michael Somoroff, Jakob Wiechmann und Kurt Will

Noch einmal alle Daten in der Übersicht:

Ausstellung: Mai – Juli 2015
Vernissage: Freitag 8. Mai ab 19 Uhr

Nachtrag:

Wegen des großartigen Besucherstroms verlängert bis zum 09. August 2015!

berlinspiriert-icons-wacom-ladegerätberlinspiriert-icons-wacom-computerberlinspiriert-icons-wacom-ladegerätberlinspiriert-icons-wacom-computerberlinspiriert-icons-wacom-ladegerätberlinspiriert-icons-wacom-computer
berlinspiriert-handschrift-vorlage_INSPIRIERT_VON_

silberundsalz_com_logo

Silber & Salz

Holzmarktstraße 19 – 23
10243 Berlin

Telefon

+49 0171 – 699 87 92

Webseite

Beschreibung

An der Michaelbrücke
auf dem Eckwerk Campus

Öffnungszeiten vorerst nur fr.&sa.
sowie nach telefonischer Vereinbarung

Öffnungszeiten

Freitag 12:00 – 17:00
Samstag 12:00 – 17:00

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Photo: Streikegal! Wir fliegen jetzt einfach…

Bild

Berlinspiriert Photo: Streikegal! Wir fliegen jetzt einfach…

11240435_384240378442998_830433304_n

Streikegal! Wir fliegen jetzt einfach mit dem Superhelden Umhang durch #Berlin und #Potsdam! |… instagram.com/p/2ThAXRpRQK/

Berlinspiriert Kunst: Gallery Weekend 2015

 

Berlinspiriert Kunst: Gallery Weekend 2015

Auch dieses Jahr lässt Berlin die Freunde der Schönheit und der Kunst nicht hängen und veranstaltet vom 01.05. bis zum 03.05.2015 das Gallery Weekend Berlin. In den Bezirken Charlottenburg, Moabit, Tiergarten, Schöneberg, Kreuzberg und Friedrichshain laden euch die Galerien und Veranstaltungen ein, ein wunderschönes erstes Mai-Wochenende zu verbringen.

Hier habt ihr schon einmal eine kleine Vorschau auf die vielen Veranstaltungsorte der Teilnehmer des Gallery Weekends. Eine Liste der teilnehmenden Galerien gibt es hier. Den Stadtplan könnt ihr euch auf der Webseite des Gallery Weekends herunterladen, oder, indem ihr hier auf den Stadtplan klickt:

berlinspiriert-kunst-gallery-weekend-2015-stadtplan

Doch nicht nur das Gallery Weekend Berlin lässt die Hauptstadt an diesem Wochenende wieder zum Hot Spot werden, sondern auch alle anderen Veranstaltungen um den ersten Mai in Kreuzberg. Dafür haben wir euch extra einen kleinen Berlinspiriert Event-Guide: 01.Mai 2015 für euch zusammengestellt! Schaut doch mal rein und wenn ihr noch spannende Events entdeckt habt, die wir nicht verpassen sollten, schreibt uns diese gerne in die Kommentare.

Noch einmal alle Daten in der Übersicht:

Gallery Weekend Berlin
Save the date: 01.Mai ab 18:00 Uhr – 03. Mai 2015 um 19:00 Uhr
Link zum Facebook Event: https://www.facebook.com/events/1570078893208761/

ÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆÆ
berlinspiriert-handschrift-vorlage_INSPIRIERT_VON_

Gallery Weekend Berlin

Webseite

Berlinspiriert Event-Guide: 01.Mai 2015

 

Berlinspiriert Event-Guide: 01.Mai 2015

20140502-122251.jpgIhr wollt wissen, was die Hauptstadt an diesem Wochenende wieder zum Hot Spot werden lässt?

Letztes Jahr haben wir euch schon mit unserer 01. Mai Bildergalerie gezeigt, wie wir diesen Tag verbracht haben.

Dieses Jahr haben extra für euch einen Berlinspiriert Event-Guide: 01.Mai 2015  zusammengestellt! Schaut doch mal rein und wenn ihr noch spannende Events entdeckt habt, die wir nicht verpassen sollten, schreibt uns diese gerne mit Link  in die Kommentare!

Event Bezirk
Gallery Weekend 2015 Charlottenburg, Moabit, Tiergarten, Schöneberg, Kreuzberg, Friedrichshain
01.Mai 2015 Kreuzberg
Opening of the 5th and last edition of the Month of Performance Art Kreuzberg
„Stadt Lesen“ Mitte
MyFest Kreuzberg
Neuköllner Maientage Neukölln
Riesenflohmarkt am Ostbahnhof Friedrichshain
Antikapitalistische Walpurgisnacht Wedding
Revolutionäre 1. Mai-Demo 2015 Kreuzberg, Neukölln

berlinspiriert-handschrift-vorlage_INSPIRIERT_VON_

 

Berlinspiriert Fashion: Designer Sale in der Station-Berlin

 

Berlinspiriert Fashion: Designer Sale in der Station-Berlin

Wer kurz vorm Sommer noch ein wenig Platz im Schrank und ein wenig Padder in der löchrigen Jeanshosentasche hat, der kann vom 17. – 19. April 2015 zum Designer Sale in die Station-Berlin kommen und die Fuffies durch den Club, äh,.., die Halle werfen.

Um aber erst einmal einen vorsichtigen Blick zu riskieren, gibt es hier einen kleinen Voreindruck und gleich noch den Link zum Facebook-Event:berlinspiriert-fashion-designer-sale-station-berlin-pm-2015

 

Hier noch einmal alle Daten in der Übersicht:

Designer Sale in der Station-Berlin
17. – 19. April 2015

Öffnungszeiten:
Freitag, 17.04.2015: 14 – 22 Uhr *Drinks & DJ 18 – 22 Uhr
Samstag, 18.04.2015: 12 – 20 Uhr
Sonntag, 19.04.2015: 12 – 18 Uhr

berlinspiriert-handschrift-vorlage_INSPIRIERT_VON_

STATION-Berlin

Luckenwalder Str. 4-6
10963 Berlin

Webseite

Beschreibung

Gleisdreieck / U1 & U2

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Film: Kiezkieken – das Berliner Kurzfilmfestival ist zurück‏!

 

Berlinspiriert Film: Kiezkieken – das Berliner Kurzfilmfestival ist  zurück‏!

Wir sind bekannt für wirre Gefühlsausbrüche und wahrscheinlich noch bekannter für die darauffolgenden schriftlichen Ausführungen. So traut man uns sicher auch zu, dass wir genau diesen Tag (den ersten April – höhöhö) dazu nutzen, um euch ordentlich aufs Korn zu nehmen. Normalerweise würden wir diese Gelegenheit natürlich niemals ungenutzt verstreichen lassen, aber da dieses Jahr generell nicht besonders spaßig angefangen hat und wir ja sonst schon auf jeden fahrenden Zug aufspringen, wollen wir euch heute mit einer GROßARTIGEN Nachricht versorgen, die noch dazu nicht nur GROßARTIG, SONDERN AUCH WAHR UND KEIN APRILSCHERZ ist:

Kiezkieken – das Berliner Kurzfilmfestival ist  zurück‏!

Bereits vor 3 Jahren kannten wir das (unserer Meinung nach) tollste Kurzfilmfestival der Muddastadt und haben euch zum Mitstaunen und Mitschauen eingeladen. Deshalb freuen wir uns heute umso mehr über das Comeback von Kiezkieken, dass wir es fast gar nicht in Worte fassen können – wir probieren es aber trotzdem!

kiezkieken gibt es schon länger, seit 2009, um genau zu sein.Bestehend aus Kultur-, SozialwissenschaftlerInnen, EthnologInnen, KünstlerInnen, Filmschaffenden und BürgerInnen Berlins, die sich ehrenamtlich für die kulturelle Vielfalt in dem gemeinnützigen Verein kiezkieken e.V. engagieren. Das Berliner Kurzfilmfestival hat bisher die lokalen Orte Kottbusser Tor, Sonnenallee und das Gebiet um das Projekt Mediaspree sowie die Stadtteile Prenzlauer Berg, Wedding und Marzahn thematisiert.

Kiezkieken sucht also nach Kurzfilmen, die in der Stadt und um die Stadt herum gedreht wurden und hat so unser Herz schon vor vielen Jahren im Sturm erobert.

berlinspiriert-film-grenzblicke15

Diesmal sind es Kurzfilme bis maximal 20 Minuten zu: FRIEDRICHSHAIN (Drehort aus diesem Ortsteil), KREUZBERG (Drehort aus diesem Ortsteil) und zum Thema GRENZBLICKE (Bezug zu Berlin, Drehort aus allen Berliner Kiezen). Der EINSENDESCHLUSS ist der 1. Juli 2015 und der erste Preis wird mit 500€ prämiert.

Welche Geschichten habt Ihr hier erlebt und was bewegt Euch? Darüber hinaus bietet das Thema GRENZBLICKE die Möglichkeit aus allen Berliner Kiezen Filme einzusenden. Zum 25. Jahrestag der deutschen Einheit fragen wir Euch nach aktuellen Bildern und Grenzen des Kiezes. Was bedeutet für Euch Stadt, wo seht Ihr Freiräume und Beschränkungen?

Alle Infos zum Call for Entry und zu den Teilnahmebedingungen gibt es auf der Kiezkieken Webseite sowie das Anmeldeformular ab heute online oder hier bei uns zum Herunterladen: ANMELDEFORMULAR_kiezkieken_2015

Noch einmal alle Daten in der Übersicht:

Kiezkieken – Berliner Kurzfilmfestival
Themen: Friedrichshain, Kreuzberg, Grenzblicke
Einsendeschluss: 01. Juli 2015 1. Preis: 500€

Das 4. kiezkieken Festival findet vom 21.08 – 23.08.2015 im ZUKUNFT am Ostkreuz statt.

berlinspiriert-handschrift-vorlage_INSPIRIERT_VON_

kiezkieken – Berliner Kurzfilmfestival e.V.

Postfach 35 03 32
10212 Berlin

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Design: Gewinnt Bachelorstipendien mit Prince Charles

 

Berlinspiriert Design: Gewinnt Bachelorstipendien mit Prince Charles

Einen Bachelor im Feiern? Das wär mal was. Ist aber leider nicht so, obwohl ihn der ein oder andere sichtlich sicher verdient hat.

berlinspiriert-design-Burgers & Hip Hop-wettbewerbsFLYER

Flyer zum Bachelorstipendien- Wettbewerb „I got 99 problems – but a burger ain’t one“

Dennoch ermöglicht der Berliner Club Prince Charles in Kooperation mit der design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design (oder auch andersherum) euch eine Chance auf insgesamt vier Vollstipendien im Gesamtwert von über 80.000 Euro.

Leider reicht Feierbereitschaft und ein kreatives Grundwesen nicht aus, um eines dieser Vollstipendien für einen der neuen spezialisierten Studiengänge Film + Motion Design, Fotodesign, Illustration, Web Development + Interactive Media (Start Wintersemester 2014), oder den Bachelor in Marketingkommunikation und Kommunikationsdesign zu gewinnen – ein bisschen mehr muss man schon tun.

Denn wie heißt es so schön? Im Leben bekommt man nichts geschenkt. Hier im besten Fall aber schon und das sogar schon ab heute! Aber dafür müsst ihr euch erst folgendem Wettbewerb stellen:

„Gesucht werden strategische und gestaltertische Kommunikationskonzepte und –Mittel, die auf das Event neugierig machen.“

Der Bachelorstipendien- Wettbewerb „I got 99 problems – but a burger ain’t one“ soll auf die Eventreihe „Burgers & Hip Hop“ aufmerksam machen und so Design und (Event)-Marketing in Verbindung bringen.

Für genauere Angaben zum Wettbeweb könnt ihr euch auf die Homepage der Design Akademie klicken.

Noch einmal alle Daten in der Übersicht:

Thema: die Eventreihe „Burgers & Hip Hop“ des Clubs Prince Charles
Bewerbungen sind ab sofort möglich.
Einsendeschluss ist der 30. Juni 2014.

✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐☮✐

Inspired by:

✐ design akademie berlinQR_Aufkleber

Hochschule für Kommunikation und Design GmbH

Paul-Lincke-Ufer 8e
10999 Berlin

Burgers & Hip Hop //  Prince Charles

 

Prince Charles

Prinzenstraße 85f
10969 Berlin

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Blog: Atemlos durch die Nacht, wir haben Steine mitgebracht (Bildergalerie)

 

Berlinspiriert Blog: Atemlos durch die Nacht, wir haben Steine mitgebracht (Bildergalerie)

Seit die jüngere Generation die Schlager für sich wieder entdeckt und Helene Fischer herausgefunden hat, dass sie am liebsten eine Eule mit Asthma wäre, kommt man um diese eine Liedzeile nicht mehr herum. Wir haben uns davon inspirieren lassen und uns am ersten Mai in Berlin-Kreuzberg aber trotzdem lieber mit Schlägern und Steinen auseinander gesetzt. Hier ein paar Eindrücke, wie man selbst mit einer Leiter noch richtig Spaß haben kann!



inspired by:

Berlinspiriert Kunst: David Bowie Retrospektive in Berlin

 

Berlinspiriert Kunst: David Bowie Retrospektive in Berlin

In London war sie schon, nun kommt sie auch nach Deutschland: Die Retrospektive der britischen Pop-Ikone David Bowie! Bis es aber endlich im Mai soweit ist, müssen wir uns noch ein wenig gedulden, denn erst ab dem 20. Mai 2014 können wir die Werke endlich mit eigenen Augen sehen. Weiterlesen

Martin-Gropius-Bau

Niederkirchnerstraße 7
10963 Berlin

Webseite

» Route auf Google Maps anzeigen


Berlinspiriert Kunst: Die Berliner Malerpoeten

 

Berlinspiriert Kunst: Die Berliner Malerpoeten

poster malerpoeten_web40 Jahre nach der Gründung der Berliner Malerpoeten und mehr als 20 Jahre nach ihrer letzten gemeinsamen Ausstellung in Berlin 1992 ist ab dem 05.04.2014 im Mühlenhaupt Museum Berlin Kreuzberg eine außerordentliche Werkschau der Gruppe zu sehen.

Die Berliner Malerpoeten sind einzigartig in Berlin und auch international eine ungewöhnliche Künstlergruppierung, denn sie versammelt mehr als ein Dutzend „Doppelbegabungen“: Vierzehn malende Schriftsteller und schreibende Maler. Darunter finden sich berühmte und unbekanntere Künstler.

Schon seit Freitag, dem 04.04.2014, konnten geladene Gäste und die Presse gemeinsam mit der „Mutter der Malerpoeten“, Aldona Gustas, auf der Eröffnung der von ihr kuratietrten Ausstellung die Werke der „Berliner Malerpoeten: Pulsierendes Leben – Pulsierender Tod“ bestaunen.

Ab 10.5.2014 würdigt das Mühlenhaupt Museum Berlin Kreuzberg die beeindruckende Künstlerpersönlichkeit Aldona Gustas mit eine Solo-Ausstellung mit Zeichnungen unter dem Titel „Mundfrauen“.

Noch einmal alle Daten in der Übersicht:

Ausstellungszeitraum: 05.04. – 03.05. 2014
Eintritt ist frei
Die Adresse findet ihr wie gewohnt am Ende des Beitrages.

Ausstellungsbegleitend:

Ausstellung: ALDONA GUSTAS – DANKSKIZZEN (weitere Motive der Serie) vom 5. April bis 3. Mai 2014, Kelleratelier Künstlerpech Neuenburger Straße 17, 10969 Berlin

∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π∏Π

inspired by:

Mühlenhaupt Museum Berlin Kreuzberg (Empore der Marheineke Markthalle)

Marheinekeplatz 15
10961 Berlin

Webseite

Öffnungszeiten

Montag 08:00 – 20:00
Dienstag 08:00 – 20:00
Mittwoch 08:00 – 20:00
Donnerstag 08:00 – 20:00
Freitag 08:00 – 20:00
Samstag 08:00 – 18:00

» Route auf Google Maps anzeigen