Berlinspiriert Blog: Berlindustrie rocks!

Berlinspiriert Blog: Berlindustrie rocks!

Sponsored Post

Arm aber sexy war gestern –
Be Berlin! zog das Kind aus der Schmuddelecke und machte den Rebell vorzeigbar und die lange als schwarzes Scharf verpönte Spreemetropole damit zum Star des deutschen Standort- Marketing. Gewaschen und gestriegelt ist er nun der angesagte Coole mit Zigarette in der Ecke. Der Arbeitercharme und das Selfmade-Image ist edgy und Jung, denn trotz seines Erfolges hat er sich kindliche Neugier bewahrt. Die etwas raue Art ist ehrlicher und damit herzlicher. I heart Berlin, you heard me?

berlindustrierocks
Weiterlesen

Berlindustrie

Webseite

Berlinspiriert Film: 2nd VELOBerlin Film Award

 

Berlinspiriert Film: 2nd VELOBerlin Film Award

Im Rahmen der Fahrradmesse VELOBerlin, die in diesem Jahr am 29. und 30. März in den Hallen der Messe Berlin am Funkturm stattfindet, präsentieren Velokonzept und interfilm Berlin auch dieses Jahr wieder den VELOBerlin Film Award.

Berlinspiriert-Film-VELOBerlin_film_award-Logo

Der Internationale Online Award für Fahrradfilme wurde im Herbst 2013 in die zweite Runde geschickt. In nur drei Monaten wurden über 200 Kurzfilme aus 45 Ländern von allen Kontinenten eingereicht – eine überwältigende Resonanz! 18 Filme haben es nun ins Rennen um die fünf Preise im Wert von 2.500 € geschafft:  Fiktionale Kurzfilme, Dokumentarfilme, Clips und Animationen über die Liebe zum Fahrrad.

Aus 200 Einsendungen aus 45 Ländern wurde ein Programm mit 18 Filmen zusammen gestellt, die man sich bis zum 29. März auf www.veloberlinfilmaward.com anschauen und bewerten kann. Die Sieger kürt also ihr – das weltweite Online Publikum!

Wegen des großen Erfolgs der ersten Runde 2013 hat die Organisation sich entschlossen, den VELOBerlin Film Award 2014 noch umfassender erlebbar zu machen. So sind die Videos nicht nur über den Computer, Smartphones oder Tablets anzuschauen, sondern auch so richtig live und in Frabe auf drei Fahrradmessen (Termine in der Übersicht.)

Von Kurieren in Dublin, die sich ganz nebenbei durch den Berufsverkehr schlängeln
und dabei täglich ihr Leben riskieren, zu Ästheten, die in Custom Bikes ihre
spirituelle Erfüllung finden – diese Menschen lieben ihre Räder. Mindestens genau
so sehr wie der „Pedalophile“ mit seinem Power Rangers Bike und das kleine
Mädchen in Indonesien, dass selbstlos auf ihren Schatz verzichtet. Denn Liebe kann
auch tragisch sein – vor allem wenn das Objekt der Begierde plötzlich nicht mehr da
ist. Happy Endings? Auch die gibt es, vor allem wenn Fahrräder sich ineinander
verlieben …

Noch einmal alle Daten in der Übersicht:

Bis zu 18 Filme gucken und online voten vom 14.02.-29.03.2014
Screenings auf den Fahrradmessen f.re.e München 19.-23.02.2014,
Rad+Outdoor Bremen 08.03.-09.03.2014 und VELOBerlin 29.-30.03.2014
Preisverleihung auf der VELOBerlin: 30.03.2014, Filmbühne

❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂❂

inspired by:

Berlinspiriert Lifestyle: Driven Creativity Wettbewerb 2013

 

Berlinspiriert Lifestyle: Driven Creativity Wettbewerb 2013

Die News: Der Driven Creativity Award ist wieder gestartet! Eventuell könnt ihr euch noch daran erinnern, wie  wir euch letztes Jahr bereits vom Driven Creativity Wettbewerb berichteten, dem Kreativwettbewerb, im Rahmen dessen im vergangenen Jahr auch der Creatathon in Berlin stattgefunden hat.Der besondere Fokus des Wettbewerbs liegt explizit auf der Inspiration, die in die Erstellung kreativer Projekte fließt.

Nun werden wieder kreative Künstler für die Hommage an die Kreativität
gesucht! Auch in diesem Jahr geht G-Technology wieder auf die Suche nach den talentiertesten Amateuren und Profis aus den Bereichen Fotografie, Film, Animation, Musik und GoPro®Active.

Noch bis zum Ende des Monats, genauer bis zum 29. Oktober um Mitternacht, können kreative Fotografen, Filmer, Musiker und Animationskünstler ihre Werke unter der folgenden URL zum Wettbewerb einreichen: http://g-technology.eu/competition/de . Die Teilnahme an dem paneuropäischen Kreativwettbewerb ist gebührenfrei; die Urheberrechte an den eingereichten Werken verbleiben beim Künstler.

Chancengleichheit für alle
Der Driven Creativity Award hat es sich zum Ziel gesetzt, außergewöhnliche Werke sowohl von etablierten Profis als auch von Nachwuchstalenten zu entdecken, zu fördern und zu honorieren. Dabei haben sämtliche Einreichungen die gleiche Chance auf den Sieg – unabhängig von ihrer Größe und dem eingesetzten Budget. Die eingereichten Werke werden daher nicht nur auf Grundlage ihrer ästhetischen Qualitäten beurteilt. Genauso wichtig sind Innovation und auch die besondere Motivation des Künstlers im Schaffensprozess. Im Rahmen ihrer Teilnahme können die Künstler zudem einen Blick hinter die Kulissen gewähren, über die Inspiration sprechen, die hinter ihrem Werk steckt, und darüber, wie sie das Preisgeld für weitere Kreativprojekte verwenden würden.

Finanzspritze für neue Projekte
Der Gesamtsieger des paneuropäischen Kreativwettbewerbs bekommt eine Förderung von 5.000 Euro, die es ihm ermöglichen soll, seine kreativen Ideen in der Praxis umzusetzen und seine Talente und Interessen weiter zu entwickeln. Darüber hinaus gewinnt der Hauptsieger das neueste G-Technology G-DOCK ev™ Speichersystem mit Thunderbolt®. Auch die Kategorie-Sieger werden mit hochwertigen, professionellen Speicherlösungen für Fotografie, Audio-und Videoproduktion und das kreative Profi-Segment prämiert.

Auch dieses Jahr ist wieder ein Creatathon geplant – diesmal gemeinsam mit den Filmprofis Nino Leitner und Sebastian Wiegärtner.

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

inspired by:

20130730-203743.jpg