Berlinspiriert Kunst: Sonderausstellung »Family Life« im Museum THE KENNEDYS

 

Berlinspiriert Kunst: Sonderausstellung »Family Life« im Museum THE KENNEDYS

Das Museum THE KENNEDYS präsentiert:
»Family Life«, eine Sonderausstellung, die mit über 60 Photographien die umfassende Dauerausstellung vom 26. März bis zum  9. Juni 2013 bereichern wird.

family-life-© CAMERA WORK

© CAMERA WORK

„Welcome to the Kennedys“

„Alle freien Menschen, wo immer sie leben mögen, sind Bürger dieser Stadt West-Berlin, und deshalb bin ich als freier Mann stolz darauf, sagen zu können: „Ich bin ein Berliner!““

–  Das ist der berühmteste Satz, den man vom ehemaligen US – Präsidenten John F. Kennedy kennt. Jedenfalls in Berlin.

Mehr über ihn erfahren , heißt mehr über sein Umfeld erfahren und was ist persönlicher als die Familie? Persönliche Einblicke in das Privatlebens dieses Berliners bietet das Museum THE KENNEDYS in Zusammenarbeit mit der Galerie Camera Work seit dem 26. März in der neuen Sonderausstellung.

Wertvolle Vintage-Photographien, aufschlussreiche Dokumente zu politischen und privaten Ereignissen sowie interessante und unterhaltsame Multimedia-Inhalte  aus dem ehemaligen Besitz der Familie Kennedy geben den Besucherinnen und Besuchern auf über 500 m2 die einmalige Möglichkeit, das private und politische Leben der Kennedys von den Anfängen bis zur Gegenwart nachzeichnen zu können und den oft zitierten »Kennedy-Mythos« zu erleben.

Die Ausstellung gibt einen ungewohnten und intimen Einblick in das Privatleben der Familie Kennedy während der 1950er und 1960er Jahre. Mit ihrer einzigartigen Auswahl an über 60 Photographien, seltenen Photostrecken aus Zeitschriften oder auch privaten Filmaufnahmen bietet die Sonderausstellung »Family Life« nicht nur besondere Einblicke in das ereignisreiche Familienleben der Kennedys, sondern präsentiert zugleich auch Arbeiten bedeutender Photographen der Geschichte wie Henri Cartier-Bresson, Bob Davidoff, Mark Shaw, Orlando Suero oder Jacques Lowe.

 

Über das Museum THE KENNEDYS

Das Museum THE KENNEDYS, welches in der Ehemaligen Jüdischen Mädchenschule Berlin im November 2006 am Pariser Platz eröffnet wurde, mauserte sich in kürzester Zeit zu einer festen kulturellen Institution in der Berliner Museumslandschaft. Das Museum erstreckt sich über das gesamte zweite Obergeschoss des Hauses und entwickelte sich seit seiner Wiedereröffnung im Februar 2012 durch exklusive Galerien und gastronomische Einrichtungen
zu einem prominenten Anziehungspunkt für nationale und internationale Kunst- und Kulturinteressierte.

Nicht nur bei den Berlinern erfreut sich das Museum großeer Beliebtheit (auf Grund der engen historisch bedingten Verbundenheit der Stadt mit John F. Kennedy) . Als zweitgrößtes Museum der Welt zur Geschichte der Familie Kennedy ist es auch unter internationalen Touristen als besondere Sehenswürdigkeit bekannt.

Sämtliche Exponate stammen aus der umfangreichen Sammlung der CAMERA WORK AG.

Noch einmal alle Infos in der Übersicht:

Museum THE KENNEDYS
Auguststraße 11–13 · 10117 Berlin
Geöffnet: Di–So · 11–19 Uhr
Eintritt: 5,- Euro · ermäßigt 2,50 Euro
www.thekennedys.de

♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠

Inspired by:

kennedyMuseum THE KENNEDYS
Auguststraße 11–13
10117 Berlin
www.thekennedys.de


Größere Kartenansicht

Powered by:

camerawork-logo
CAMERA WORK AG
Kantstrasse 149
10623 Berlin
www.camerawork.de

 

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

3 Gedanken zu “Berlinspiriert Kunst: Sonderausstellung »Family Life« im Museum THE KENNEDYS

  1. Pingback: Berlinspiriert Kunst: Sonderausstellung »Ich bin ein Berliner« |

  2. Pingback: Berlinspiriert Events: Wer die Wahl hat, hat die Qual..4/13 |

Kommentar verfassen